Eröffnung der Weltethosausstellung mit Prof. Julian Nida-Rümelin

hr 30. Oktober 2017

zurück



Es liegt wohl am prominenten Namen und am Thema, dass das Publikumsinteresse am Vortrag von Julian Nida-Rümelin so groß ist. Er zählt neben Habermas aktuell zu den bekanntesten deutschen Philosophen und war schon Kultusstaatsminister. In Weiden sagt er, wie für ihn kluge Migrationspolitik aussieht.




Nida-Rümelin braucht kein Redemanuskript. Er formuliert seine Gedanken aus der Tiefe seines Intellekts und Wissensreichtums. Begrüßt wird der Philosophieprofessor an der Volkshochschule von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sowie Georg Thurner und Tanja Hochholzer von der Sparda-Bank Ostbayern, Hauptsponsor der Reihe "Über Grenzen denken oder Kampf der Kulturen" mit 19 Veranstaltungen. Die Aula ist zum Eröffnungsvortrag voll. Begleitend läuft die Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos".

Bild (Sbü) und Bericht "Der Neue Tag" vom 25.10.2017


nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de