PresseberichteFreuen sich auf das neue „Schuljahr“( v.li.): Kurt Seggewiß, Stefanie Freitag, Stefan Frischholz, Angelika Meindl, Leonhard Dietrich, Harald Krämer und Andreas Meier.

„Hoffnung auf ein besseres Leben“

db 26. April 2016

zurück



Die Fotoausstellung „Hoffnung auf ein besseres Leben“ entstand als Kooperationsprojekt zwischen der vhs Weiden-Neustadt gGmbH und "Arbeit und Leben e.V.“.




Die Fotoausstellung „Hoffnung auf ein besseres Leben“ entstand als Kooperationsprojekt zwischen der vhs Weiden-Neustadt gGmbH und "Arbeit und Leben e.V.“.

Sie hat zum Ziel, Flüchtlingen ein Gesicht und Stimme zu geben. Gezeigt werden Portraits von Schülern der Berufsintegrationsklassen der Berufsschulen Neustadt und Weiden, sowie  Bilder und Interviews von Geflüchteten in Bulgarien, die meistens auf dem Weg nach Deutschland waren.

Ausstellungsmacherinnen sind Antonia Smokova, Kim Köstler und Barbara Nickl.

Am 12. Mai 2016 um 17:00 Uhr findet in der Aula der vhs Weiden-Neustadt die Vernissage statt. In der Zeit vom 12. Mai bis 24. Juni 2016 kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule besucht werden.

 

Plakat für die Fotoausstellung

nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de