Tschechien - ein Länderprotrait

hr 30. Oktober 2017

zurück



Er ist zweifellos ein Kenner von Land und Leute in unserem tschechischen Nachbarland. Kein Wunder, denn immerhin schon seit über 20 Jahren lebt und arbeitet Hans-Jörg Schmidt als Korrespondent für verschiedene Tageszeitungen (u.a. Die Welt) in Prag. Eine Lesereise, organisiert von OStD a.D. Hanns Wurm führte ihn jetzt u.a. an Schulen nach Weiden.




Auch die Volkshochschule durfte als Station nicht fehlen. Anschaulich und unterhaltsam erläuterte Schmidt in einer Abendveranstaltung nicht nur die Mentalitätsunterschiede, sondern auch die Lebenswirklichkeit und die politischen Verhältnisse in unserem Nachbarland. Viele Probleme sind in beiden Ländern ähnlich. Der demografische Wandel, aber auch Arbeitskräftemangel. Auffällig auch, dass die gute wirtschaftliche Situation nicht bei vielen ankommt. Dies hätte auch zum Wahlerfolg des Milliardärs Babis geführt, den Schmidt aber nicht als Populisten bezeichnen möchte. Von ihm erhoffen sich die Tschechen einen wirtschaftlichen Aufschluss an den Standard in Deutschland.

Es war ein toller Abend mit einem kenntnisreichen Journalisten.


nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de