Wann lohnt sich der Einsatz einer Wärmepumpe?

cm 17. Februar 2015

zurück



Wärmepumpen als das Ei des Kolumbus? Gute Wärmepumpen benötigen nur 25% elektrische Energie, um 100% Wärme zu erzeugen. Das klingt wie das berühmte Ei des Kolumbus.




Oft erscheint manches Angebot auch als das Ei des Kolumbus. Es stimmt, dass gute Wärmepumpen nur 25% elektrische Energie benötigen, um 100% Wärme zu erzeugen. Aber wie funktioniert eine Wärmepumpe im Prinzip überhaupt, was bedeuten die einzelnen Kennzahlen, wann macht der Einsatz überhaupt Sinn, welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es. Denn nur unter den richtigen Rahmenbedingungen hilft eine Wärmepumpe tatsächlich, Energie und Kosten zu sparen. Hier rücken dann auch die in den Zeiten des PV-Booms installierten PV-Anlagen in den Mittelpunkt des Interesses. Es stellt sich die Frage, ob Wärmepumpe in Kombination mit PV ein Lösungsansatz für mehr Energieunabhängigkeit sein kann oder gar so etwas wie ein hauseigenes „Smart Grid System“ möglich ist? Schließlich gilt es, die bestehenden Förderungen zu analysieren und auch kommende Änderungen in der Gesetzeslage zu berücksichtigen.

Der Vortrag findet statt am Donnertag, den 05.03.2015 um 19.00 Uhr in Kooperation mit dem etz und der Fa. Kreiner, Fachgroßhandel für Haustechnik in deren Räumen in Weiden, Regensburger Straße 95.

Durch die Wahl des Vortragsortes ist auch die Besichtigung einer solchen Anlage möglich, die unter Realbedingungen läuft. Parkplätze gibt es unmittelbar vor dem Gebäude. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei und für alle am Thema Wärmepumpe Interessierten geeignet.

Aus Gründen der besseren Planbarkeit wird um eine telefonische Voranmeldung gebeten unter 0961 48178-0 oder unter 0163 63 86 225


nach oben

vhs Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24
92637 Weiden

Telefon & Fax

Telefon +49 961 48178- 0
Fax       +49 961 48178-55

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

seit 15.12.2014 finden Sie uns hier, ehemalige FOS/BOS
zwischen Bürgermeister-Prechtl-Allee und Luitpoldstraße
(gegenüber Keramikmuseum und Regionalbibliothek)

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG