Skip to main content

Geopark Bayern - Böhmen

Den grenzüberschreitenden Bayerisch-Böhmischen Geopark in der Mitte Europas gibt es seit 2001. Vorangetrieben durch die Initiatoren auf bayerischem wie tschechischem Gebiet und getragen durch die Landkreise Bayreuth, Neustadt an der Waldnaab, Tirschenreuth und Wunsiedel i. Fichtelgebirge sowie die Regionsregierungen in Karlsbad und Pilsen.

Die Volkshochschule Weiden-Neustadt ist Partner bei der Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen sowie der Qualifizierung der Geopark-Ranger.

Weitere Infos unter Geopark Bayern-Böhmen

Ein Tal, zwei Flüsse, drei Ausblicke
Fr. 30.09.2022 14:00
Wanderparkplatz Johannisthal/Exerzitienhaus, Johannisthal 1, W-Esb

Zwischen Falkenberg und Windischeschenbach erstreckt sich das wildromantische Waldnaabtal. Dieses Naturschutzgebiet bietet alles, was das Herz eines Naturfreundes begehrt, von Jahrmillionen alten Felsformationen bis hin zu den mittelalterlichen Burgen. Auf einer Geo-Wanderung von Johannisthal nach Neuhaus genießen wir imposante Ausblicke, betrachten, wie zwei Flüsse verschmelzen, und kommen an einer Richtstätte und an einem alten Jagdschloss vorbei. Mit Geoparkrangerin Angela Scharnagl. Wegstrecke 6 Kilometer, bequeme Wanderung, Trittsicherheit erforderlich.. Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110393
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
Als der Vulkan noch rauchte" - Der Parkstein geologisch und historisch
Fr. 14.10.2022 15:00
Treffpunkt: Parkstein, Basaltwand in der Basaltstraße

Als weithin sichtbare Landmarke überragt der Basaltkegel des Hohen Parksteins die Weidener Bucht - mit unvergleichbarer Aussicht. Wie kein anderer der zahlreichen Vulkane im Geopark lässt der Parkstein das 24 Millionen Jahre alte Naturschauspiel Vulkanismus nochmals lebendig werden. Faszinierende Felsengebilde, stimmungsvolle Kellergewölbe, grandiose Ausblicke und der spektakuläre Vulkanausbruch im Museum Vulkanerlebnis Parkstein machen eine Geo-Tour über den Parkstein zu einem unvergesslichen Erlebnis. Museumsbesuch optional. Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110396
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
Granit trifft Teufel
Sa. 15.10.2022 14:00
Leuchtenberg/Burgmühle (a.d. B22), von Weiden kommend 1 km

Die Burg Leuchtenberg ist Anfangs- und Endpunkt einer abwechslungsreichen Geowanderung durch das Leuchtenberger Granitmassiv und eines der schönsten Naturschutzgebiete der Region. Die Teilnehmer erfahren von Geoparkrangerin Heike Holzförster nicht nur, was Granit ist und wie er entstanden ist, sondern auch Sagenhaftes und Wissenswertes über das Lerautal und die Landmarke Leuchtenberg. Und der Teufel ist auch im Spiel! Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110398
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
Vom Hüttenwerk zum Lifecycle
So. 16.10.2022 14:00
Oberpfälzer-Wald-Verein Blockhütte, Bahnhofstraße, Weiherhammer

Wasser und Wald boten die Grundlage zur Gründung des heutigen Ortes Weiherhammer. Viele Jahre prägten die Hüttenwerke und Kohlenmeiler den Ort und seine Umgebung. Heute stellt sich Weiherhammer als Industrie- und Dienstleistungsstandort dar, welcher versucht, den Spagat zwischen Geschichte und Moderne zu bewerkstelligen. Zentraler Ortsmittelpunkt ist immer noch der Beckenweiher, flankiert von den alten Flussterrassen der Haidenaab. Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
'Steine in der Stadt': Geologisch-historischer Spaziergang durch Weiden
So. 16.10.2022 17:00
Altes Rathaus, Oberer Markt, 92637 Weiden i.d.OPf.

Seit Jahrhunderten verwendet der Mensch zum Bau seiner Städte Natursteine – in Gebäuden, Denkmälern, Straßenpflastern und Mauern. Überall kann man sie entdecken. Zu Beginn nutzte man ausschließlich Steine der Region, später kamen solche aus allen Teilen der Welt hinzu. Entdecken Sie mit Geoparkranger Kurt Pongratz die Altstadt von Weiden einmal unter dem Gesichtspunkt seiner Gesteine. Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110404
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent:in: Kurt Pongratz
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
'Mit der Rangerin am Rangen' - Eine geologische Entdeckungstour entlang der Mag
Sa. 22.10.2022 14:00
Buswendeschleife Ortsmitte Ortsteil Edeldorf, 92637 Theisseil

Seit Jahrhunderten verwendet der Mensch zum Bau seiner Städte Natursteine - in Gebäuden, Denkmälern, Straßenpflastern und Mauern. Überall kann man sie entdecken. Zu Beginn nutzte man ausschließlich Steine der Region, später kamen solche aus allen Teilen der Welt hinzu. Entdecken Sie die Altstadt von Weiden einmal unter dem Gesichtspunkt seiner Gesteine.

Kursnummer MV110408
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html
Zu versteckten Traumorten im Flossenbürger Granitmassiv
So. 23.10.2022 14:00
Sägeweiher, Ecke Kleeberg/Flossenbürger Str., Ortsteil Altenhamme

Über 40 Steinbrüche waren einst rund um Flossenbürg in Betrieb, um den stabilen Werkstein Granit abzubauen. Heute sind es nur noch vier, davon zwei in Altenhammer. Von dort aus geht es auf Entdeckungstour in die Vergangenheit, wo sich entlang des Gaisbachs ein Steinbruch an den anderen reiht. Die Kombination aus Wasser, Wald und Stein präsentieren Glanzpunkte der Oberpfälzer Landschaft, welche sich am Ende in den noch heute aktiven Tagebaugruben auflösen. Anmeldung und Info unter [Geopark Bayern-Böhmen](https://geopark-bayern.de/de/index-5.html)

Kursnummer MV110410
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
https://geopark-bayern.de/de/index-5.html