IHK-Prüfungslehrgänge ONLINE

Sind Sie eine erfahrene Fachkraft und planen, Ihre beruflichen Erfahrungen und Kenntnisse mit einer anerkannten Qualifizierung zu ergänzen?

Sie bevorzugen eine Qualifizierung, die Sie online und ortsunabhängig umsetzen können?

Dann haben wir die passende Antwort!

Die vhs-Volkshochschule Weiden-Neustadt bietet Ihnen u.a.
* die unten genannten Prüfungslehrgänge mit IHK-Abschlussprüfung
* 100% Live-Online-Unterricht
* eine lebendige Interaktion mit Trainern und Kommilitonen im virtuellen
   Klassenzimmer
* Optimale Vorbereitung auf Ihre IHK-Abschlussprüfung
* persönliche Betreuung vor und während des gesamten Seminarzeitraumes
* umfassende Beratung bei der Wahl der Fördermöglichkeiten
* begleitende Fachliteratur und Trainerskripte
* Prüfungsaufgaben vergangener IHK-Prüfungen
* USB-Headset für eine optimale Kommunikation
* Trainer mit jahrelanger praktischer Erfahrung und aktiver Beteiligung an 
   IHK-Prüfungsausschüssen
* virtueller Übungsraum für individuelles Lernen und Lerngruppen außerhalb der Unterrichtszeiten

Und können Sie einmal nicht am Unterricht teilnehmen, dann nutzen Sie einfach die Aufzeichnungen für eine flexible Nacharbeit.

Die Lernmaterialien in Form von Büchern und Kopfhörer sind im Lehrgangspreis inkludiert.

Zuzüglich zum Lehrgangspreis sind die Prüfungsgebühren bei Ihrer regionalen Industrie- und Handelskammer zu entrichten.

SO LÄSST SICH IHRE AUFSTIEGSFORTBILDUNG FINANZIEREN

Berufsbildung Aufstiegsfortbildungen

Aufgrund der Länge der Lehrgänge ist die Aufstiegsfortbildung inklusive Lehrmaterialien und Prüfungsgebühren kostspielig. Die Kosten müssen Sie aber nicht zwangsläufig vollständig selbst tragen. Für Unternehmen sind gut qualifizierte Mitarbeiter wichtig, deshalb lohnt es sich, wenn Sie Ihren Arbeitgeber fragen, ob er einen Teil der Fortbildungskosten übernimmt.

Tipp: Es bestehen außerdem vielfältige staatliche Förderungsmöglichkeiten. Ihre Aufstiegsfortbildung können Sie beispielsweise mit dem Aufstiegs-BAföG oder einer Bildungsprämie finanzieren.

Bildungsprämie: Bildungszuschuss für Geringverdiener.

Die Bildungsprämie ist ein staatliches Förderinstrument des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Europäischen Sozialfonds. Ziel der Fördermaßnahme ist es, Berufstätigen mit geringem Einkommen eine Weiterbildung zu ermöglichen. Mit dem Prämiengutschein erhalten Sie bis zu 500 Euro für Ihre Aufstiegsfortbildung.

Kredit mit Zuschuss: Aufstiegs-BAföG.

Im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) werden Arbeitnehmer/-innen mit dem Aufstiegs-BAföG – früher „Meister-BAföG“ genannt – unterstützt. Sie erhalten ein zinsgünstiges Darlehen von bis zu 15.000 Euro für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie bis zu 2.000 Euro für die Materialkosten einer Meisterprüfung. Davon bekommen Sie jeweils 40 Prozent als Zuschuss vom Staat geschenkt.

Berufsbildung für Soldaten: Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Für ehemalige Soldaten ist es oft nicht einfach, sich erfolgreich in die zivile Arbeitswelt zu integrieren. Deshalb unterstützt der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) Sie bereits während Ihrer Dienstzeit. Als Soldat können Sie eine Aufstiegsfortbildung mit bis zu 100 Prozent vom BFD fördern lassen.

Für engagierte Fachkräfte: Weiterbildungsstipendium.

Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an Personen unter 25 Jahren, die ihre Ausbildung mit der Note 1,9 oder besser abgeschlossen haben. Sie erhalten verteilt auf drei Jahre bis 6.000 Euro für die Finanzierung einer oder mehrerer Fortbildungen.

Bildungszuschuss vom Bundesland: Länderprogramme.

Eine weitere Fördermöglichkeit für die Finanzierung Ihrer Aufstiegsfortbildung sind die Länderprogramme. Die Bundesländer unterstützen Ihre Bürger mit eigenen Gutscheinprogrammen. Eine Übersicht über die Länderprogramme finden Sie hier.

Überschrift

IMPULSE - aus der Region - für die Region.

Als Zeichen der Verbundenheit mit der Regionalbibliothek Weiden und zum Gedenken an die Nationalsozialistische Buchverbrennung vom 10. Mai 1933, wird die vhs Weiden-Neustadt gGmbH ab Herbst 2020 eine Schreibwerkstatt in ihr Kursangebot integrieren.

Unser Motto hierzu lautet: Wer schreibt, der bleibt

Zu diesem Engagement konnten wir Frau Susanne Kempf als Dozentin gewinnen.

Als leidenschaftliche Weidenerin, tatkräftige Künstlerin, erfahrene Journalistin und studierte Germanistin,

liegt Frau Kempf das Schreiben, das Gestalten von Texten sowie das Veröffentlichen von Artikeln und Büchern

besonders am Herzen.

Frau Kempf wird unser kompetentes Dozententeam und unsere Kursangebote mit ihrer Schreibwerkstatt hervorragend ergänzen.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird sie den Zugang zum persönlichen Schreiben erleichtern und jeden einzelnen, auch kritisch, auf seiner individuellen Reise der Worte begleiten.

Die Termine für die Schreibwerkstatt werden ab September 2020 hier zu finden sein. 

  • Susanne Kriesche
    Pädagogische Leiterin und Weiterbildunginitiatorin der nördlichen Oberpfalz
    Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

    Telefon 0961 48178-77
    Fax 0961 48178-55
    E-Mail schreiben

Hier klicken, um Video zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Youtube-Videos können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Was? Wann? Wo?
Geprüfte*r - IT Business Manager*in - IT Projektleiter*in (IHK)
Di., 20.10.2020 18:00 Uhr
Di., 20.10.2020 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
Vorbereitung auf die AEVO-Prüfung (IHK)
Mi., 07.10.2020 18:00 Uhr
Mi., 07.10.2020 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
Geprüfte*r Medienfachwirt*in-Digital (IHK)
Di., 13.04.2021 18:00 Uhr
Di., 13.04.2021 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
Geprüfte*r Betriebswirt*in (IHK)
Di., 13.04.2021 18:00 Uhr
Di., 13.04.2021 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
Online-Vorbereitungslehrgang auf die AEVO-Prüfung (IHK)
Di., 19.01.2021 18:00 Uhr
Di., 19.01.2021 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
Online-Vorbereitungslehrgang auf die AEVO-Prüfung (IHK)
Mi., 03.03.2021 18:00 Uhr
Mi., 03.03.2021 18:00 Uhr Weiden i.d.OPf.
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de