Wenn Arbeit krank macht

Burnout - Hysterie oder Epidemie?

Beitrag in der ZDF Mediathek von

Neun Millionen Menschen sollen allein in Deutschland von Burnout betroffen sein. Damit wäre das Syndrom die Volkskrankheit Nummer eins. Dabei ist Burnout gar keine Krankheit. Im Diagnoseklassifikationskatalog der Weltgesundheitsorganisation WHO wird Burnout nicht als eigenständige Krankheit aufgeführt. Ist Burnout also nur eine Modeerscheinung?

Etwa 30 Prozent der Deutschen geben an, unter Antriebslosigkeit, Mutlosigkeit und dem Gefühl innerer Leere zu leiden. Die Ursache sehen viele im zunehmenden Stress am Arbeitsplatz. Doch stimmt das wirklich? Harald Lesch geht in „Leschs Kosmos“ den Ursachen der Volkskrankheit auf den Grund. Weiterlesen >>

Kennen Sie das?

Nichts geht mehr:
Wenn der Druck zu groß wird, Sie sich ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen fühlen, unter Angstzuständen leiden, nicht mehr schlafen können und weniger leistungsfähig sind, folgt meist die Diagnose: Burn-out-Syndrom. Doch was ist das eigentlich?

In unserem Tagesseminar werden die Symptome des Burnout-Syndroms aufgezeigt und Bewältigungsstrategien vermittelt.

Kursliste Kurse 1 bis 1 von 1

Was? Wann? Wo?
Burnout Wenn Arbeit krank macht
Do., 03.05.2018 09:00 Uhr
Do., 03.05.2018 09:00 Uhr Weiden
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de