DeuFöV

In den Berufssprachkursen wird Deutsch mit Bezug zum Beruf gelernt. Die Berufssprachkurse werden in Form von Basismodulen und Spezialmodulen angeboten.

"Basismodule und Spezialmodule „unter B1“

Die Basismodule und die Spezialmodule „unter B 1“ bestehen aus 300-400 Unterrichtsstunden à 45 Minuten. In diesen Kursarten mit dem Zielsprachniveau A2, B1, B2 oder C1 steht das Erreichen von berufsbezogenen Deutschkenntnissen im allgemeinen beruflichen Kontext auf einem bestimmten Sprachniveau im Mittelpunkt. Dabei lernen Sie Deutsch mit beruflichen Elementen. Neben der Grammatik lernen Sie vor allem den Wortschatz, den Sie für ihren Beruf benötigen, damit Sie sich mit Kollegen und den Vorgesetzten verständigen können und mit Kunden in Kontakt treten können.

"Spezialmodule: Fachspezifischer Unterricht / Anerkennungsverfahren"

Diese Spezialmodule vermitteln berufsbezogenes Deutsch im Kontext von bestimmten Berufen oder Berufsgruppen. In den Spezialmodulen lernen Sie ganz spezielle Fachbegriffe und die Grammatik, die Sie für ihre Berufsrichtung benötigen. Im Mittelpunkt dieser Module stehen die fachliche Inhalte und die sprachlichen Mittel, die Sie für ihren Beruf benötigen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:

Was ist DeuFöV?

  • Harald Krämer
    Fachbereichsleitung Sprache und Verständigung, Mensch & Gesellschaft, OGS
    Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

    Telefon 0961 48178-11
    Fax 0961 48178-55
    E-Mail schreiben

  •  Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG

Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH

Luitpoldstraße 24 | 92637 Weiden i.d.OPf.

Tel. 0961 48178-0 | Fax 0961 48178-55

info@vhs-weiden-neustadt.de