Skip to main content
12 Kurse

Kurse nach Themen

Tanja Fichtner
Pädagogische Leitung, Fachbereichsleitung Schule und Grundbildung, Berufssprachkurse, Projekte

Schule & Grundkompetenzen

Grundbildung schafft die Voraussetzung für Wohlstand und Lebensqualität. Nur sie kann angesichts des demografischen Wandels die Fachkräftepotenziale längerfristig sichern und entwickeln. Die Volkshochschule Weiden-Neustadt baut diesen schwierigen Bereich derzeit auf und hat bereits viele Angebote bei ihrer Tochtergesellschaft, der zrb gGmbH in Realisierung.

Loading...
Hybrid: M10 Schulabschluss Berufsbegleitende Vorbereitung auf die Externenprüfung M10 an der Mittelschule
Mo. 04.09.2023 17:00
Online und vor Ort
Berufsbegleitende Vorbereitung auf die Externenprüfung M10 an der Mittelschule

Hybrid: M10 Schulabschluss Ein mittlerer Schulabschluss eröffnet beruflich viele Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten. Ein bayernweites Projekt macht es auch in Beruf oder Familie stark eingespannten Menschen leichter, dieses Ziel zu erreichen. Gelernt wird in erster Linie online, lediglich an zwei Abenden pro Woche findet der Unterricht in Präsenz statt. Zu den Vorteilen zählen eine stark begrenzte Teilnehmendenzahl sowie eine individuelle Betreuung durch Lehrkräfte und Lernbegleiter. Unterrichtet wird der prüfungsrelevante Stoff der 10. Klasse. Die Bücher werden gestellt. Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse entsprechend dem Lehrplan der 9. Klasse, eine gute Internetanbindung mit entsprechender Videokonferenzausstattung und ein Beratungsgespräch. Die Prüfungen findet an der Pestalozzi-Mittelschule Weiden statt. Verwendet wird das Konferenz-Tool BBB der vhs.cloud. Förderung Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert.

Kursnummer PV602710
Kursdetails ansehen
Gebühr: 500,00
Dozent:in: Alena Kellner
Hybrid: Abendlehrgang zur Vorbereitung auf den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (Quali) 2024
Mi. 04.10.2023 17:45
Hybrid

Ein Quali-Abschluss eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven. Der Vorbereitungskurs macht es einfach, dieses Ziel zu erreichen. Er bereitet auf prüfungsrelevante Fächer vor. Sie haben die Wahl: Sie können in Präsenz vor Ort oder online zugeschaltet teilnehmen. Nur die Auftaktveranstaltung und die Prüfungen finden verpflichtend in Präsenz statt. Wir unterstützen Sie bei der digitalen Teilnahme. Voraussetzungen: - Teilnahme an einem Beratungsgespräch: entweder in Regensburg (0941 507-4437, zweite-chance@regensburg.de) oder Neutraubling (09401-525522, torsten.tomenendal@vhs-regensburg-land.de) oder online - für den Online-Unterricht: PC/Laptop mit stabilem Internet, Mikrofon/Headset, Webcam Der Kurs findet in Kooperation zwischen der Volkshochschule der Stadt Regensburg und der Volkshochschule Regensburger Land e. V. statt - im Rahmen des vhs-Digitalverbundes Kompetenzcluster digitale Bildung für Stadt und Land. Weitere Informationen finden Sie auf www.vhs-regensburg.de/schulabschluss und www.vhs-regensburger-land.de/

Kursnummer PV602703
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.100,00
Dozent:in: Kursleitung der vhs Stadt Regensburg
Dieser Kurs wird veranstaltet von der vhs Regensburg Stadt. Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs <a href="https://www.vhs-regensburg.de/index.php?id=151&kathaupt=11&knr=H23053">hier</a>!
Mathematik - Vorbereitung zum Probeunterricht für den Übertritt von der Grundschule in die Realschule/ins Gymnasium
Sa. 13.04.2024 09:00
Weiden

Die vierte Klasse ist eine nervenaufreibende Zeit für Eltern und Grundschüler. Am 19. Januar 2024 zeigen die Notenübersichten für die Grundschüler, ob es eventuell knapp werden könnte für den Übertritt an die gewünschte Schulart. Der Probeunterricht an Realschulen und Gymnasien ist eine gute Möglichkeit um - trotz verpasstem Notendurchschnitt zum direkten Übertritt - herauszufinden, ob ein Kind an der gewünschten Schulart gut zurecht kommen würde. Die Probeunterrichte finden vom 14.-16. Mai 2024 statt. An beiden Schularten beinhaltet der Probeunterricht u.a. schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die Aufgaben werden zentral durch das Kultusministerium gestellt und unterscheiden sich teilweise von den Schulaufgaben, an die die Viertklässler gewohnt sind. Deshalb empfiehlt sich eine gezielte Vorbereitung auf den Probeunterricht, um entspannt und vertraut mit den Aufgabentypen die drei Tage zu bestehen. Bei Erhalt der Übertrittszeugnisse Anfang Mai ist es dafür in der Regel schon zu spät. Wir empfehlen deshalb unsere gezielte und kindgerechte Prüfungsvorbereitung ab den Osterferien. Wenn dadurch die letzten Schulaufgaben besser ausfallen und der Probeunterricht nicht nötig wird umso besser. Melden Sie ihr Kind jetzt an für eine entspannte Übertrittszeit. ###Das bringt der Vorbereitungskurs### Mit diesem Mathematik-Vorbereitungskurs wollen wir allen Viertklässlern helfen, gut vorbereitet und entspannt in den Probeunterricht für Mathematik zu gehen. Grundlage des Unterrichts sind Ausgabenbeispiele aus den letzten Jahren. In Mathematik werden wir u.a. geometrische Aufgaben, das Rechnen mit Maßeinheiten, Aufgaben zur Zeit, Textaufgaben und das schriftliche Rechnen in den vier Grundrechenarten einüben. Mit diesem Vorbereitungskurs hat ihr Kind den gesamten relevanten Stoff der 4. Klasse parat und ist mit den Aufgabentypen der Probeprüfung für beide Schularten optimal vertraut. Damit wird die Stress-Situation Probeunterricht beherrschbarer und bei Eignung für die Schulart der Erfolg wahrscheinlicher. ###Wichtige Informationen für Kinderkurse:### - Bitte bringen Sie Ihr Kind vor Kursbeginn direkt in den Kursraum und übergeben Sie Ihr Kind dem zuständigen Kursleiter (m/w/d). Erst dann beginnt die Aufsichtspflicht durch den Kursleiter (m/w/d). Sollten Sie eine andere abholende Person beauftragen, so ist dies dem Kursleiter (m/w/d) beim Bringen des Kindes mitzuteilen. Die Abholung des Kindes muss im Kursraum erfolgen. - Geben Sie bitte bei der Anmeldung über unsere Website oder über unser Anmeldebüro eine Telefonnummer an, unter der Sie auch während des Kurses für Notfälle erreichbar sind. - Teilen Sie dem Kursleiter (m/w/d) sonstige Informationen (Allergien, Unverträglichkeiten etc.) mit, welche für die Kursdurchführung wichtig sind.

Kursnummer PV608100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent:in: Johannes Grandl
Deutsch - Vorbereitung zum Probeunterricht für den Übertritt von der Grundschule in die Realschule/ins Gymnasium
Sa. 13.04.2024 10:45
Weiden

Die vierte Klasse ist eine nervenaufreibende Zeit für Eltern und Grundschüler. Am 19. Januar 2024 zeigen die Notenübersichten für die Grundschüler, ob es eventuell knapp werden könnte für den Übertritt an die gewünschte Schulart. Der Probeunterricht an Realschulen und Gymnasien ist eine gute Möglichkeit um - trotz verpasstem Notendurchschnitt zum direkten Übertritt - herauszufinden, ob ein Kind an der gewünschten Schulart gut zurecht kommen würde. Die Probeunterrichte finden vom 14.-16. Mai 2024 statt. An beiden Schularten beinhaltet der Probeunterricht u.a. schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die Aufgaben werden zentral durch das Kultusministerium gestellt und unterscheiden sich teilweise von den Schulaufgaben, an die die Viertklässler gewohnt sind. Deshalb empfiehlt sich eine gezielte Vorbereitung auf den Probeunterricht, um entspannt und vertraut mit den Aufgabentypen die drei Tage zu bestehen. Bei Erhalt der Übertrittszeugnisse Anfang Mai ist es dafür in der Regel schon zu spät. Wir empfehlen deshalb unsere gezielte und kindgerechte Prüfungsvorbereitung ab den Osterferien. Wenn dadurch die letzten Schulaufgaben besser ausfallen und der Probeunterricht nicht nötig wird umso besser. Melden Sie ihr Kind jetzt an für eine entspannte Übertrittszeit. ###Das bringt der Vorbereitungskurs### Mit diesem Deutsch-Vorbereitungskurs wollen wir allen Viertklässlern helfen, gut vorbereitet und entspannt in den Probeunterricht für Deutsch zu gehen. Grundlage des Unterrichts sind Ausgabenbeispiele aus den letzten Jahren. In Deutsch werden wir u.a. das Lesen und Erfassen von Texten, das Schreiben von Geschichten, das Untersuchen von sprachlichen Strukturen und die Rechtschreibung trainieren. Mit diesem Vorbereitungskurs hat ihr Kind den gesamten relevanten Stoff der 4. Klasse parat und ist mit den Aufgabentypen der Probeprüfung für beide Schularten optimal vertraut. Damit wird die Stress-Situation Probeunterricht beherrschbarer und bei Eignung für die Schulart der Erfolg wahrscheinlicher. ###Wichtige Informationen für Kinderkurse:### - Bitte bringen Sie Ihr Kind vor Kursbeginn direkt in den Kursraum und übergeben Sie Ihr Kind dem zuständigen Kursleiter (m/w/d). Erst dann beginnt die Aufsichtspflicht durch den Kursleiter (m/w/d). Sollten Sie eine andere abholende Person beauftragen, so ist dies dem Kursleiter (m/w/d) beim Bringen des Kindes mitzuteilen. Die Abholung des Kindes muss im Kursraum erfolgen. - Geben Sie bitte bei der Anmeldung über unsere Website oder über unser Anmeldebüro eine Telefonnummer an, unter der Sie auch während des Kurses für Notfälle erreichbar sind. - Teilen Sie dem Kursleiter (m/w/d) sonstige Informationen (Allergien, Unverträglichkeiten etc.) mit, welche für die Kursdurchführung wichtig sind.

Kursnummer PV608101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent:in: Johannes Grandl
Modul 5 - Orientierung vor Ort: Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte
Mo. 15.04.2024 08:30
Weiden
Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte

###Zielsetzung:### Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Erstorientierungskurse (EOK) geben einen Überblick über das Alltagsleben in Deutschland. In 300 Unterrichtseinheiten werden Informationen und grundlegende Deutschkenntnisse vermittelt, um den Kursteilnehmenden das Zurechtfinden in Deutschland zu erleichtern. Das Angebot der Erstorientierungskurse richtet sich an Schutzsuchende und Zugewanderte. Dabei geht es primär nicht um das Erlernen der deutschen Sprache, sondern darum, bei der Orientierung in Deutschland zu unterstützen. Ein Sprachlernziel gibt es daher nicht. ###Zielgruppe von Erstorientierungskursen### Zur Zielgruppe gehören folgende Personen: - Schutzsuchende (vorrangig) - Schutzberechtigte und ihre Familien - andere Drittstaatsangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt - EU-Zugewanderte

Kursnummer PV606235
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Dozent:in: Anastasiia Tsyhankova
Auskunft erhalten Sie von Christine Mandry, Tel. 0961 48178-60
Modul 5 - Werte & Zusammenleben Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte
Mi. 17.04.2024 09:00
Waldeck, Goldener Engel,
Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte

###Zielsetzung:### Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Erstorientierungskurse (EOK) geben einen Überblick über das Alltagsleben in Deutschland. In 300 Unterrichtseinheiten werden Informationen und grundlegende Deutschkenntnisse vermittelt, um den Kursteilnehmenden das Zurechtfinden in Deutschland zu erleichtern. Das Angebot der Erstorientierungskurse richtet sich an Schutzsuchende und Zugewanderte. Dabei geht es primär nicht um das Erlernen der deutschen Sprache, sondern darum, bei der Orientierung in Deutschland zu unterstützen. Ein Sprachlernziel gibt es daher nicht. ###Zielgruppe von Erstorientierungskursen### Zur Zielgruppe gehören folgende Personen: - Schutzsuchende (vorrangig) - Schutzberechtigte und ihre Familien - andere Drittstaatsangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt - EU-Zugewanderte

Kursnummer PV606225
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent:in: Johann Schrembs
Auskunft erhalten Sie von Christine Mandry, Tel. 0961 48178-60
Modul 6 - Werte & Zusammenleben: Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte
Di. 30.04.2024 08:30
Weiden
Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte

###Zielsetzung:### Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Erstorientierungskurse (EOK) geben einen Überblick über das Alltagsleben in Deutschland. In 300 Unterrichtseinheiten werden Informationen und grundlegende Deutschkenntnisse vermittelt, um den Kursteilnehmenden das Zurechtfinden in Deutschland zu erleichtern. Das Angebot der Erstorientierungskurse richtet sich an Schutzsuchende und Zugewanderte. Dabei geht es primär nicht um das Erlernen der deutschen Sprache, sondern darum, bei der Orientierung in Deutschland zu unterstützen. Ein Sprachlernziel gibt es daher nicht. ###Zielgruppe von Erstorientierungskursen### Zur Zielgruppe gehören folgende Personen: - Schutzsuchende (vorrangig) - Schutzberechtigte und ihre Familien - andere Drittstaatsangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt - EU-Zugewanderte

Kursnummer PV606236
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Dozent:in: Anastasiia Tsyhankova
Auskunft erhalten Sie von Christine Mandry, Tel. 0961 48178-60
Modul 6 - Sitten & Gebräuche Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte
Do. 02.05.2024 09:00
Waldeck, Goldener Engel,
Erstorientierungskurs für Schutzsuchende und Zugewanderte

###Zielsetzung:### Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Erstorientierungskurse (EOK) geben einen Überblick über das Alltagsleben in Deutschland. In 300 Unterrichtseinheiten werden Informationen und grundlegende Deutschkenntnisse vermittelt, um den Kursteilnehmenden das Zurechtfinden in Deutschland zu erleichtern. Das Angebot der Erstorientierungskurse richtet sich an Schutzsuchende und Zugewanderte. Dabei geht es primär nicht um das Erlernen der deutschen Sprache, sondern darum, bei der Orientierung in Deutschland zu unterstützen. Ein Sprachlernziel gibt es daher nicht. ###Zielgruppe von Erstorientierungskursen### Zur Zielgruppe gehören folgende Personen: - Schutzsuchende (vorrangig) - Schutzberechtigte und ihre Familien - andere Drittstaatsangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt - EU-Zugewanderte

Kursnummer PV606226
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent:in: Johann Schrembs
Auskunft erhalten Sie von Christine Mandry, Tel. 0961 48178-60
Mathematik - Quali - Mittelschule
Sa. 04.05.2024 09:00
Weiden i.d.OPf.

Keine Angst vor dem Mathe-Quali 2024! Unser Vorbereitungskurs bietet eine langfristige und optimale Vorbereitung auf die Prüfung. Der Kurs wiederholt, vertieft und vermittelt in der Kleingruppe den Stoff der 9. Klasse Mittelschule: Grundrechenarten, Potenzen und Wurzeln, Terme, einfache Gleichungen, Funktionen und Graphen, Prozentrechnung, Zinsrechnung, Geometrie: Flächen und Körper. Auch die Prüfungen der letzten Jahre werden zur Vorbereitung herangezogen. Jetzt optimal vorbereitet in die Prüfung gehen!

Kursnummer PV608110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent:in: Thomas Pentner
Vorbereitung Auswahlverfahren in der öffentlichen Verwaltung
Sa. 08.06.2024 09:00
Weiden i.d.OPf.
in der öffentlichen Verwaltung

Jedes Jahr finden in Bayern die Auswahlprüfungen für Laufbahnen des Mittleren Dienstes statt. Das Auswahlverfahren ist Voraussetzung für die Einstellung als Beamter im mittleren nichttechnischen Dienst in Bayern. Die nächste Prüfung findet im Juli 2024 für das Einstellungsjahr 2025 statt. Detaillierte Informationen sowie die Anmeldungsunterlagen zur Prüfung finden Sie unter www.lpa-bayern.de. Dieser Kurs eignet sich auch sehr gut zur Vorbereitung auf Einstellungstests in anderen Bewerbungssituationen. Immer mehr Unternehmen greifen auf dieses Auswahlverfahren zurück. Die Tests sollen dem einstellenden Unternehmen einen Aufschluss über die Fähigkeiten des Bewerbers geben. Getestet werden das Allgemeinwissen, die Flexibilität und das logische Denkvermögen. Auch die Durchführung von berufsbezogenen Tests ist keine Seltenheit. Damit Sie nicht unvorbereitet in einen Einstellungstest gehen, geben wir Ihnen wichtige Tipps und Tricks um hier zu punkten. Dieser Vorbereitungskurs eignet sich auch für andere Berufsgruppen.

Kursnummer PV607103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
KESS - Grundkurs Qualifizierung für Betreuungskräfte an Schulen
Fr. 05.07.2024 09:00
Weiden i.d.OPf.
Qualifizierung für Betreuungskräfte an Schulen

Der KESS-Grundkurs bietet eine Grundqualifizierung für Betreuungspersonal. Er ist speziell zugeschnitten auf Eltern und schulexterne Kräfte ohne pädagogische Ausbildung, die in der Mittags- und Nachmittagsbetreuung oder der offenen bzw. gebundenen Ganztagsschule eingesetzt sind oder dies vorhaben. Modul 1: Pädagogisches Grundwissen Definition und Geschichte der Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Sozialisation, Lernen Modul 2: Definition Didaktik „Guter Unterricht“ Modul 3: Arbeitsort Schule Organistationsüberblick, Schulleitung, Eigen-/Rollenverständnis - Tätigkeitsbild von Betreuungskräften, Rechtliche Grundlagen, Zusammenarbeit mit Eltern Modul 4: Betreuungsarbeit konkret „Neue Autorität“ Modul 5: Rhetorik Wirksame Rede, Faktoren, Kompetenz, Sympathie und Glaubwürdigkeit, Sinnesorgane als Eingangskräfte, Stichwortzettel Modul 6: Interkulturelle Kompetenz Interkulturelles Leben und Kommunikation, Akkulturation - Entwicklung in kultureller Gesellschaft, Lernen in sozialen Zonen Modul 7: Kommunikation Alternative Kommunikationsstrukturen, Bedürfnistheorie, Kommunikationspsychologie, Fragearten und -techniken, Motivation, Konflikt, gewaltfreie Kommunikation Modul 8: Die Gruppe Zusammenstellung, Individualität, Leitung, Kohäsion

Kursnummer PV105002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Dozent:in: Vhs Mainburg
Hybrid: M10 Schulabschluss Berufsbegleitende Vorbereitung auf die Externenprüfung M10 an der Mittelschule
Mi. 04.09.2024 17:00
Online und vor Ort
Berufsbegleitende Vorbereitung auf die Externenprüfung M10 an der Mittelschule

Hybrid: M10 Schulabschluss Ein mittlerer Schulabschluss eröffnet beruflich viele Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten. Ein bayernweites Projekt macht es auch in Beruf oder Familie stark eingespannten Menschen leichter, dieses Ziel zu erreichen. Gelernt wird in erster Linie online, lediglich an zwei Abenden pro Woche findet der Unterricht in Präsenz statt. Zu den Vorteilen zählen eine stark begrenzte Teilnehmendenzahl sowie eine individuelle Betreuung durch Lehrkräfte und Lernbegleiter. Unterrichtet wird der prüfungsrelevante Stoff der 10. Klasse. Die Bücher werden gestellt. Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse entsprechend dem Lehrplan der 9. Klasse, eine gute Internetanbindung mit entsprechender Videokonferenzausstattung und ein Beratungsgespräch. Die Prüfungen findet an der Pestalozzi-Mittelschule Weiden statt. Verwendet wird das Konferenz-Tool BBB der vhs.cloud. Förderung Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert.

Kursnummer RV602710
Kursdetails ansehen
Gebühr: 500,00
Dozent:in: Alena Kellner
Bitte um telefonische Anmeldung bei: Frau Alena Kellner 0961 48178-66 alena.kellner@vhs-weiden-neustadt.de
Loading...
23.04.24 04:38:10