Skip to main content

KESS - Grundkurs
Qualifizierung für Betreuungskräfte an Schulen

Der KESS-Grundkurs bietet eine Grundqualifizierung für Betreuungspersonal. Er ist speziell zugeschnitten auf Eltern und schulexterne Kräfte ohne pädagogische Ausbildung, die in der Mittags- und Nachmittagsbetreuung oder der offenen bzw. gebundenen Ganztagsschule eingesetzt sind oder dies vorhaben.

Modul 1: Pädagogisches Grundwissen
Definition und Geschichte der Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Sozialisation, Lernen

Modul 2: Definition Didaktik „Guter Unterricht“

Modul 3: Arbeitsort Schule
Organisationsüberblick, Schulleitung, Eigen-/Rollenverständnis - Tätigkeitsbild von Betreuungskräften,
Rechtliche Grundlagen, Zusammenarbeit mit Eltern

Modul 4: Betreuungsarbeit konkret
„Neue Autorität“

Modul 5: Rhetorik
Wirksame Rede, Faktoren, Kompetenz, Sympathie und
Glaubwürdigkeit, Sinnesorgane als Eingangskräfte,
Stichwortzettel

Modul 6: Interkulturelle Kompetenz
Interkulturelles Leben und Kommunikation, Akkulturation - Entwicklung in kultureller Gesellschaft,
Lernen in sozialen Zonen

Modul 7: Kommunikation
Alternative Kommunikationsstrukturen, Bedürfnistheorie, Kommunikationspsychologie, Fragearten und
-techniken, Motivation, Konflikt, gewaltfreie Kommunikation

Modul 8: Die Gruppe
Zusammenstellung, Individualität, Leitung, Kohäsion

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 05. Juli 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • vhs, Luitpoldstr. 24
    1 Freitag 05. Juli 2024 09:00 – 17:00 Uhr vhs, Luitpoldstr. 24
    • 2
    • Samstag, 06. Juli 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • vhs, Luitpoldstr. 24
    2 Samstag 06. Juli 2024 09:00 – 17:00 Uhr vhs, Luitpoldstr. 24
    • 3
    • Freitag, 12. Juli 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • vhs, Luitpoldstr. 24
    3 Freitag 12. Juli 2024 09:00 – 17:00 Uhr vhs, Luitpoldstr. 24
    • 4
    • Samstag, 13. Juli 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • vhs, Luitpoldstr. 24
    4 Samstag 13. Juli 2024 09:00 – 17:00 Uhr vhs, Luitpoldstr. 24

KESS - Grundkurs
Qualifizierung für Betreuungskräfte an Schulen

Der KESS-Grundkurs bietet eine Grundqualifizierung für Betreuungspersonal. Er ist speziell zugeschnitten auf Eltern und schulexterne Kräfte ohne pädagogische Ausbildung, die in der Mittags- und Nachmittagsbetreuung oder der offenen bzw. gebundenen Ganztagsschule eingesetzt sind oder dies vorhaben.

Modul 1: Pädagogisches Grundwissen
Definition und Geschichte der Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Sozialisation, Lernen

Modul 2: Definition Didaktik „Guter Unterricht“

Modul 3: Arbeitsort Schule
Organisationsüberblick, Schulleitung, Eigen-/Rollenverständnis - Tätigkeitsbild von Betreuungskräften,
Rechtliche Grundlagen, Zusammenarbeit mit Eltern

Modul 4: Betreuungsarbeit konkret
„Neue Autorität“

Modul 5: Rhetorik
Wirksame Rede, Faktoren, Kompetenz, Sympathie und
Glaubwürdigkeit, Sinnesorgane als Eingangskräfte,
Stichwortzettel

Modul 6: Interkulturelle Kompetenz
Interkulturelles Leben und Kommunikation, Akkulturation - Entwicklung in kultureller Gesellschaft,
Lernen in sozialen Zonen

Modul 7: Kommunikation
Alternative Kommunikationsstrukturen, Bedürfnistheorie, Kommunikationspsychologie, Fragearten und
-techniken, Motivation, Konflikt, gewaltfreie Kommunikation

Modul 8: Die Gruppe
Zusammenstellung, Individualität, Leitung, Kohäsion

19.06.24 03:28:47