Skip to main content
10 Kurse

für die ältere Generation

Loading...
Herzgruppe Neustadt - Gruppe 2 Übungsgruppe und Trainingsgruppe
Mo. 08.01.2024 18:30
Neustadt a.d.Waldnaab
Übungsgruppe und Trainingsgruppe

Kursnummer PV303028
Kursdetails ansehen
Gebühr: Teilnahme nur mit ärztlicher Verordnung!
Dozent:in: Marion Ayaz
Herzgruppe Eschenbach Übungsgruppe und Trainingsgruppe
Di. 09.01.2024 18:00
Eschenbach i.d.OPf.
Übungsgruppe und Trainingsgruppe

Kursnummer PV303030
Kursdetails ansehen
Gebühr: Teilnahme nur mit ärztlicher Verordnung!
Dozent:in: Kerstin Heindl
Herzgruppe Weiden - Gruppe 2 Trainingsgruppe
Di. 09.01.2024 18:15
Weiden i.d.OPf.
Trainingsgruppe

Kursnummer PV303026
Kursdetails ansehen
Gebühr: Teilnahme nur mit ärztlicher Verordnung!
Dozent:in: Harald Opitz
Rehasport-Gruppe "Orthopädie" im Balance Orthopädische Erkrankungen
Do. 11.01.2024 16:30
Weiden i.d.OPf.
Orthopädische Erkrankungen

Kursnummer PV303029
Kursdetails ansehen
Gebühr: Teilnahme nur mit ärztlicher Verordnung!
Dozent:in: Harald Opitz
Herzgruppe Neustadt - Gruppe 2 Übungsgruppe und Trainingsgruppe
Mo. 08.04.2024 18:30
Neustadt a.d.Waldnaab
Übungsgruppe und Trainingsgruppe

Kursnummer PV303028A
Kursdetails ansehen
Gebühr: Teilnahme nur mit ärztlicher Verordnung!
Dozent:in: Marion Ayaz
"Von der Kuhmagd zur Professorin" - Autorengespräch Literarisches Cafe
Fr. 14.06.2024 15:30
Weiden i.d.OPf.
Literarisches Cafe

Schonungslos und Humorvoll erzählt Christa ihre außergewöhnliche Autobiographie. Sie wächst als Flüchtlingskind auf, wird Krankenhaushelferin und schließlich Professorin. Als Kind von sudetendeutschen Heimatvertriebenen besucht sie nur 7 Jahre die Volksschule in einem fränkischen Dorf. Sie übernimmt früh Verantwortung, denn ihre Eltern sind überfordert und ihrem Bruder fehlt der Lebensmut. Erlebte und durchlittene Abwertungen und Niederlagen werden zum Motor ihrer Entwicklung. Sie bringt es weit mit dem Lebensmotto: "Mit Mut und ohne Angst durch das Leben gehen" Mitveranstalter: Ackermann-Gemeinde und KEB Neustadt-Weiden

Kursnummer PV101050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Dozent:in: Christa Olbrich
Online: Rechtsfragen rund um die Künstliche Intelligenz Demokratie im Gespräch
Mi. 18.09.2024 19:00
Online
Demokratie im Gespräch

Es ist noch nicht absehbar, wo überall Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen und hergebrachte Abläufe verändern wird. Die technische Entwicklung ist rasant schnell, Gesetzgebungsverfahren und Rechtsprechung dagegen eher langsam. Ist das Recht den technischen Entwicklungen gewachsen und wie gestaltet man einen Rechtsrahmen für die KI? Welche Beispiele von Rechtsproblemen und deren Lösung gibt es schon? Diese und damit zusammenhängende Fragen stehen im Blickpunkt dieser Ausgabe von „Demokratie im Gespräch“ Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.  Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! 

Kursnummer RV100300
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online: Europas Weg zu digitalen Identitäten Demokratie im Gespräch
Mi. 16.10.2024 19:00
Online
Demokratie im Gespräch

Mithilfe des elektronischen Personalausweises können mehrere Verwaltungsleistungen bereits heute bequem von zu Hause aus erledigt werden. Trotz einiger Erfolge gleicht die Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland jedoch einem Flickenteppich und das ursprüngliche Ziel des ersten sog. Onlinezugangsgesetzes, bis Ende 2022 alle Verwaltungsdienstleistungen auch online anzubieten, konnte nicht erreicht werden.  Auch die EU plant mit der European Digital Identity Wallet (EUDI-Wallet) eine persönliche digitale Brieftasche. Mit dieser sollen sich die Bürgerinnen und Bürger der EU sowie Organisationen künftig europaweit digital ausweisen können. Wir möchten mit Ihnen und unseren Expertinnen und Experten einen Blick darauf werfen, wo der Einsatz digitaler Identitäten Ende 2024 steht. Was ist bereits heute möglich, welche Lösungen zeichnen sich ab und wo hakt es noch? Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit! Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.  Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! 

Kursnummer RV100310
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online: Soziale Medien und gesellschaftliche Spaltung Demokratie im Gespräch
Mi. 13.11.2024 19:00
Online
Demokratie im Gespräch

An diesem Abend gehen wir der Frage nach, ob und wenn ja wie Soziale Medien zu gesellschaftlicher Spaltung beitragen. Sorgen Algorithmen dafür, dass Menschen in ihrer eigenen Filterblase bleiben, nur bestimmte Informationen erhalten und damit ihr Weltbild immer wieder verstärkt sehen? Oder ist es die starke Konfrontation mit entgegengesetzten politischen Meinungen in den Sozialen Medien, die bei Menschen heftige emotionale Reaktionen auslöst und damit die Polarisierung wachsen lässt? Noch grundsätzlicher: Führt der Fokus auf die Rolle der sozialen Medien zu einer Verengung der Diskussion über gesellschaftliche Spaltung und Radikalisierung, indem er die historischen Kontinuitäten der Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit und ihre Verankerung in bestimmten Milieus außer Acht lässt? Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.  Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! 

Kursnummer RV100320
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Täuschung - Angela Merkel und ihre Deutschen
Mo. 18.11.2024 19:00
Weiden

Versäumnisse aus 16 Jahren Merkel werfen Fragen auf. Hier ist die Antwort. Deutschland ist enttäuscht und Merkels Politik auf vielen Feldern gescheitert: Russland, Energieversorgung, Verteidigung, Integration. Der klimafreundliche Umbau der viertgrößten Volkswirtschaft ist steckengeblieben. Was wie Stabilität aussah und wofür Deutschland international beneidet wurde, war vielfach auf Kante genäht..Eckart Lohse begleitet Merkel seit ihren Bonner Jahren journalistisch. Für dieses Buch hat er mit zahlreichen Politikern über das gesprochen, was Merkel angetrieben und gebremst hat. Seine Erkenntnis: Anpassung um des Machterhalts Willen hat das Regierungshandeln der Ostdeutschen geprägt. Ihr fehlten die Ideen, das Land in die Zukunft zu führen. Eckart Lohse, Studium von Politikwissenschaft, Neuerer Geschichte und Romanischer Philologie, ist seit 1994 an Redakteur bei FAZ/FAS, zunächst, mit dem Regierungsumzug in Berlin. Von 2018 an Leiter der Parlamentsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zusammen mit Markus Wehner ausgezeichnet als »Journalist des Jahres 2011« vom ›Medium Magazin‹ und Autor eines ›Spiegel‹-Bestsellers überKarl-Theodor zu Guttenberg Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Weidener Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing

Kursnummer RV100100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent:in: Eckhart Lohse
Loading...
26.05.24 23:28:56