Skip to main content
2 Kurse
Stefanie Freitag
Fachbereichsleitung Gesundheit, Fitness/Tanz, Junge vhs, Kreatives Gestalten

Gymnastik

Versäumen Sie nicht das Aufwärmen zu Beginn der Stunde und verlassen Sie nicht frühzeitig den Kurs, da die Stunden physiologisch aufgebaut sind und somit die Verletzungsgefahr vermindert wird. Bei bestehenden körperlichen Beschwerden, Schwangerschaft etc. empfehlen wir, vor der Anmeldung ärztlichen Rat einzuholen, ob das jeweilige Training für Sie geeignet ist.

Unsere Kategorien:

* = Kurs für Anfänger geeignet

** = Für diesen Kurs sollten sportliche Vorkenntnisse vorhanden sein

*** = Kurs für Fortgeschrittene mit guter Grundkondition, sowie Kenntnisse des jeweiligen Kursangebotes

Loading...
Rücken -Training*-**
Di. 04.10.2022 08:30
Weiden i.d.OPf.

Eine Stunde am Vormittag für alle, die sich sanft und in morgendlicher Atmosphäre bewegen möchten. Ziele sind, den Rücken stark zu machen, den Körper in Balance zu bringen und sich geschmeidig zu bewegen. Die gelenkschonende Gymnastik kann den Rücken stabilisieren, Verspannungen lösen und für eine bessere Haltung sorgen. Dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie lernen nützliche Tricks kennen, wie Sie Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz entlasten können. Entspannungs- und Atemübungen können Erholung und ein positives Körpergefühl hervorrufen. Geeignet für alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten. Auch für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen möchten, ist dieser Kurs eine Möglichkeit. *Hinweis: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn aus medizinischer Sicht nichts gegen die Teilnahme an diesem Kurs spricht. Bitte sprechen Sie bei Beschwerden vor der Anmeldung mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin.*

Kursnummer NV302310
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Wirbelsäulengymnastik
Mo. 10.10.2022 16:30
Weiden i.d.OPf.

In diesem Kurs erfahren Sie zunächst, welche Aufgaben der Beckenboden hat und in welchem Zusammenhang dieser mit anderen Körperregionen steht. Durch praktische Übungen unter Anleitung lernen Sie Möglichkeiten kennen, ihn wahrzunehmen und zu trainieren und vor unnötigen Belastungen im Alltag zu schützen. Ein trainierter, täglich aktiver Beckenboden kann Blasen- und Gebärmuttersenkung, Darmträgheit sowie Inkontinenz (unfreiwilliger Verlust von Harn und Stuhl) verhindern oder zumindest lindern. Aber auch diffuse Kreuzschmerzen können durch gezieltes Beckenbodentraining verschwinden, ebenso Hals- und Nackenverspannungen bis hin zu Kopfschmerzen. *Hinweis: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn aus medizinischer Sicht nichts gegen die Teilnahme an diesem Kurs spricht. Bitte sprechen Sie bei akuten Beschwerden vor der Anmeldung mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin.*

Kursnummer NV302305
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Loading...